Teile doch einfach diesen Beitrag

Radio einschalten

Nah dran – und dennoch ganz er selbst: Alexander Martin zaubert eine besondere Hommage an seinen Vater Andreas Martin. Er hat dessen Erfolgstitel „Ich fang Dir den Mond“ und „Deine Flügel fangen Feuer“ mit dem Hitproduzenten Thomas Rosenfeld neu aufgenommen. Gemeinsam bringen sie einen Sound, der dicht am Original ist, das Hit-Potential transportiert und durch Alexanders eigene Persönlichkeit einen neuen Charakter trägt.

Die Idee hinter den Aufnahmen bringt Alexander auf den Punkt: „Meinen Papa kopieren kann keiner, er ist ein Wahnsinns-Sänger und Musiker.“ Und obwohl das Timbre des Vaters aus jeder Zeile herausklingt, hört man den Generationenwechsel. Frisch, unbefangen, aber mit gewaltigem Respekt vor der musikalischen Lebensleistung, bringt Alexander seine unverwechselbare Stimme in die Songs ein.

Mit dabei: Das Überraschungsduett „Wir fangen von vorne an“ – allerdings in einer Solo-Version, die Alexander bereits im Fernsehen bei „Immer wieder sonntags“ einem Millionenpublikum präsentiert hat. Eine Zusammenstellung von drei ganz besonderen Titeln, die die besondere Verbundenheit von Vater und Sohn zeigen. Eben nah dran – und doch ein eigener Weg, den Alexander seit Jahren musikalisch beschreitet.

  • Label: Osnaton Records
  • Copyright: ℗© Osnaton Records
  • Gesamtlänge: 9:42

Bei Schlager Pur steht die Musik im Vordergrund! Dein Webradio, bei dem du ohne lange Unterbrechung den ganzen Tag Schlagerhits genießen kannst.

Hör gleich mal rein 

Eli Melinda Ein anderes Leben

Radio einschaltenWas macht diese Künstlerin...

Beste Unterhaltung

Dein Webradio, bei dem du ohne lange Unterbrechung den ganzen Tag Schlagerhits genießen kannst.

Juni

Alexander Martin – Nah dran

Juni

Steigerwälder Knutschbärn – HIAS

Haus&Garten

Hühnerstall selber bauen

Juni

Tom Niklas – Hunderttausend Mal

Juni

Fabio Hoffmann – Feuerwerk

Juni

Heidi Jahns – Gänsehaut

Juni

Marco Ventre & Band – Ich hab´s gewusst

Mai

HERZGLUAT – Alles weard guat

Mai

Herzpiloten – Sehnsucht

Mai

Nadine Kraft – Vielleicht

1 2 3 8
Teile doch einfach diesen Beitrag