Teile doch einfach diesen Beitrag

Max Schautzer wettert  

TV-Legende schießt gegen Silbereisen und Fischer

Max Schautzer mit seiner Frau Gundel Schautzer: Die TV-Legende kann den Hype um Helene und Florian nicht verstehen. (Quelle: imago images / Agentur Baganz)

Max Schautzer ist in Schnauz-Laune. Der Fernsehstar lästert jetzt ordentlich über die deutsche TV-Landschaft ab. Auch Helene Fischer und Florian Silbereisen bekommen dabei ihr Fett weg. 

Am Freitag ist Max Schautzer 80 Jahre alt geworden. Der Moderator hat eigenen Aussagen zufolge schon Fernsehen gemacht, als das noch schwarz-weiß war. Wie heute Unterhaltungsshows aufgebaut sind, gefällt dem „Pleiten, Pech und Pannen“-Star so gar nicht. Im Interview mit „Bild“ zieht der Österreicher ganz schön vom Leder. 

„Die heutigen Unterhaltungs-Chefs wissen nicht mehr, was Zuschauernähe bedeutet“, meint Schautzer. Früher habe man eine Sendung ganz anders und seiner Meinung auch richtig gebaut. „Heute werden einfach hintereinander Musik-Playbacks abgespielt und man lässt zwischendurch noch einen Comedian auftreten.“ Das habe weder eine Dramaturgie noch einen Spannungsbogen. „Ich hätte mich früher nie getraut, so etwas als Show abzuliefern. Die Unterhaltungslandschaft wird immer flacher und ist eine geistige Tiefebene geworden“, wettert der 80-Jährige.

Florian Silbereisen und Helene Fischer: Die beiden führen die deutsche Schlagerszene an. (Quelle: imago images / Christian Schroedter)

„Wir müssen halt nehmen, was wir haben“

Auf die Frage, was er von Helene Fischer und Florian Silbereisen halte, reagierte er ebenfalls negativ: „Bei allem Respekt vor diesen Künstlern: Aber mit Peter Alexander und Caterina Valente lassen sie sich nicht vergleichen. Wir müssen halt nehmen, was wir haben“, sagte er und legte noch nach: „Wir leiden in Deutschland in der Unterhaltung schon lange an einem gravierenden Fachkräftemangel bei den Machern und bei den Entertainern.“

Fischer und Silbereisen würden für eine neue Art von Showstars stehen, sie seien die bekanntesten Künstler der Branche, zwischen ihnen und den Stars von früher würden aber Welten liegen, so Schautzer. „Sie liefern sicher das Beste ab, aber alles im Rahmen ihrer Möglichkeiten.“

Andy Borg – Es war einmal

Aktuelle TV-Termine: 19.09.2020 ZDF, Willkommen bei Carmen Nebel, 20.15 Uhr 26.09.2020 SWR, Schlager-Spaß mit Andy Borg, 20.15 UhrEs war einmal ... so fangen Märchen an. Märchen sind einfach zeitlos schön, so wie die Musik, die uns durchs Leben begleitet. Manche...

Österreich blüht auf – Die Natur im Garten

Karl Ploberger und Nina Kraft präsentieren: „Österreich blüht auf – Die ‚Natur im Garten‘-Sommershow“ Die Musikshow mit dem grünen DaumenTipps, Tricks und Hits – Karl Ploberger und Nina Kraft sind mit „Österreich blüht auf – Die ‚Natur im Garten‘-Sommershow“ am...

Manca Pirc – Küsse und Geigensound

Manca Pirc aus Slowenien durfte vergangenen Sonntag Ihren Song  „Küsse und Geigensound“ in der TV Sendung „Immer wieder sonntags“ einem großen Publikum vorstellen und fand riesengroßen Anklang bei ihren Kollegen und den Verantwortlichen. Durch ihre Interpretation und...
DARIA KAAH – Alle Schuld

DARIA KAAH – Alle Schuld

Kaah wie Katharina Daria Kaah heißt eigentlich Daria Katharina, daher ihr Künstlername, der – ebenso wie ihre Musik – mit einem besonderen Twist durchstilisiert ist. Daria ist 24 Jahre jung, Saarländerin und vor allem eines: zielstrebig und facettenreich. „Jack of all...

Christian Torchiani – Amore Mio

Christian Torchiani – Amore Mio

AMORE MIO – mit diesen magischen Worten singt Christian Torchiani bestimmt vielen Urlaubern/Urlauberinnen aus der Seele, hat sich doch fast jeder schon mal im Urlaub in eine schöne Strandnixe oder im weiblichen Fall in einen feschen Italiano verliebt – sei es auch nur...

Nina la Vida – Ins kalte Wasser

Nina la Vida – Ins kalte Wasser

Am 21.08.2020 bringt Nina la Vida ihre neue Single „Ins kalte Wasser“ heraus. Es wird feucht-fröhlich, wenn die rassige Künstlerin von der frischen Liebe singt und mit sommerlichen Sounds zum „Ins kalte Wasser“ springen einläd. Bei diesem Lied bleibt sie ihrem...

Teile doch einfach diesen Beitrag